Schreibpraxis

ECTS 2.0

Inhaltsübersicht

Ingenieure und Ingenieurinnen, Informatiker und Informatikerinnen, Optometristen und Optometristinnen sind in ihrer beruflichen Praxis ständig mit sprachlichen Situationen und entsprechenden Problemen konfrontiert. Im Grundstudium sollen sie deshalb befähigt werden, sich mündlich und schriftlich korrekt auszudrücken. Im Modul Schreibpraxis geht es im Wesentlichen um die schriftliche Sprachkompetenz.

  • Textorientierte Gütekriterien
  • Schreiben als Prozess
  • wissenschaftliches Arbeiten (recherchieren, bibliographieren, referenzieren)
  • wissenschaftliche Integrität
  • Textsortenlehre
  • Übungen

Lernziele

Die Studierenden

  • kennen die vier Phasen des Schreibprozesses: planen – schreiben – redigieren – publizieren
  • können einen Text korrekt verfassen und adressatenbezogen strukturieren
  • können die wichtigsten Textsorten des Berufsalltags anwenden (Produkt- und Prozessbeschreibung, Fachbericht, Management Summary, Projektantrag, Handout etc.)
  • wissen, wie Informationen zu beschaffen, kritisch zu bewerten, korrekt zu zitieren und zu referenzieren sind
  • sind befähigt, selbständig einen längeren Fachbericht, eine Studie oder Untersuchung zu verfassen als Vorbereitung für Projektdokumentationen, eine Semesterarbeit und die abschliessende Bachelor-Thesis (Gliederung, Kohärenz, Verständlichkeit, Stil, Adressatenbezug)

Leistungsbewertung

Erfahrungsnote