Nerd oder Geek?

Streber war gestern. Heute sagt man Nerd. Oder Geek. Oder?

Mit Modewörtern ist das so eine Sache: Wir alle benutzen sie und gehen oft leichtfertig mit ihnen um. Manchmal sogar ohne die genaue Bedeutung zu kennen. Hauptsache es klingt toll und modern.

Achtung Verwechslungsgefahr: Nerd oder Geek

Also: Was genau ist eigentlich so ein Nerd? Im Duden steht: „Sehr intelligenter, aber sozial isolierter Computerfan“. Und Wikipedia ergänzt: „Gesellschaftlicher Stereotyp, für besonders Interessierte an Computern, Science-Fiction oder anderen Bereichen aus Wissenschaft und Technik.“
Okay, also irgendwas zwischen Sheldon Cooper (The Big Ban Theory) und Milhouse (The Simpsons).

Kleine Unterschiede aber große Gemeinsamkeiten

Nerds und Geeks sind keine Synonyme. Es gibt Unterschiede – vor allem aber im Detail.
Beides sind Bezeichnungen, die eher abwertend oder lustig benutzt werden und beschreiben einen intelligenten, technikaffinen Menschen.

Dabei wirkt der Geek etwas moderner und offener, während der Nerd als introvertiert und sonderbar dargestellt wird. Geeks gehen für mich auch als eine Art Hippster durch, die ihre aussergewöhnliche “Individualität” gerne nach außen tragen. Der Nerd hingegen zieht sich zurück, meidet Nähe und verschanzt sich hinter seiner Arbeit oder dem geliebten Computer.

Analyse

Hannah Fry (Dr. in Mathematik) aus den UK hat rund 2.6 Million Tweets analysiert um eine mathematische Antwort auf die Frage zu erhalten. Aber was ist nun der wissenschaftliche Unterschied zwischen den beiden? Gemäss ihrer Statistik, 66% aller unter 30 jährigen sehen „Geek“ als ein Kompliment, während es ein Drittel ok fände als Nerd bezeichnet zu werden.

Wie immer liegen die Hinweise in der Etymologie der Wörter selbst. Nerd soll entweder von Northern Elektrische Forschung und Entwicklung abgeleitet worden sein, oder betrunken (drunk) rückwärts geschrieben. Ersteres war offensichtlich ein Arbeitgeber von Nerds, während Studenten am MIT mit dem Begriff Nerd aufkamen, um ihre Klassenkameraden zu beschreiben, die definitiv nicht an deren Zeitvertreib der Wahl teilnahmen. Indes ist Geek ein altes Wort, das mit den menschlichen Freakshow Zirkus des 19. Jahrhunderts aufkam.

Um die Dinge ein für alle Mal aufzuräumen, wurden 2.6 Millionen Tweets analysiert und Wörter extrahieren, die in Verbindung mit entweder Geek oder Nerd verwendet wurden. Das Resultat findest du hier.

Mehr zu der Analyse: Geek versus Nerd